Renate Künast verteilt in Greifswald die rote Karte für Milch zum Dumpingpreis

11.09.09 von Ulrich Rose

Die Kandidaten der Grünen wollen damit auf die dramatische Entwicklung der Milchpreise aufmerksam machen. "Die niedrigen Preise gehen auf Kosten der Milchbauern und der Haltungsbedingungen für die Kühe", so die grüne Direktkandidatin Anne Klatt. "Einige Familienbetriebe, die seit Generationen existieren, geben mittlerweile auf. Das kann nicht im Interesse der Gesellschaft sein und der aktuelle Preisverfall sollte daher dringend gestoppt werden."  Von 16:30 bis 18 Uhr werden mit Unterstützung von Kuh-Attrappen die  roten Karten mit den Forderungen der Grünen den Passanten mitgegeben.

Ab 18:30 Uhr wird Künast im Restaurant "Fellini" zum "grünen neuen Gesellschaftsvertrag", dem Konzept mit dem die Grünen in den Wahlkampf ziehen, Rede und Antwort stehen. Im Anschluss daran wird es bei einem "grünen  S(ch)nack" die Möglichkeit zu Gesprächen in kleiner Runde geben. 

Kategorie

Greifswald