Aktuelles

09.01.2019

Doppeldemofahrt: Women´s march / Wir haben´s satt!

Fahr mit uns am 19.1. zum Demo-Samstag nach Berlin!

Hin- und Rückfahrt mit Wochenend-Tickets kosten dich nur 10 bzw. 5€ (ermäßigt für Studis, Schüler*innen, KUS-Pass-Inhaber*innen) - den Rest übernehmen wir GRÜNEN. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreisverband
13.12.2018

Lindenallee Bauer-Wehrland erhalten

Am Montag und Dienstag dieser Woche wurden in der denkmalgeschützten Lindenallee in Bauer-Wehrland zwei alte Linden gefällt. Bei weiteren etwa 20 Linden wurden Kronenschnitte durchgeführt. In ein paar Jahren müssen auch diese Bäume gefällt werden. Die alte Allee weist aber bereits viele Lücken auf.

Es gibt derzeit kein Konzept diese alte denkmalgeschützte Allee zu erhalten. Bereits gefällte Bäume werden und wurden nicht ersetzt. Auch die jetzige "Pflegemaßnahme" war mit der Denkmalschutzbehörde wohl kaum abgestimmt. "Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Verwaltung des Kreises auf Zeit spielt und die Allee einfach sterben lassen will. Wir fordern die [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag
11.12.2018

GRÜNE für sozialen und nachhaltigen Haushalt

Die Fraktionsmitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN- Forum 17.4 haben sich am Samstag vor dem ersten Advent zu ihrer ganztägigen Haushaltsklausur getroffen.

"Wir haben den städtischen Haushalt für 2019/2020 intensiv geprüft und besprochen", so der Frak-tionsvorsitzende Alexander Krüger, "insgesamt finden wir die Richtung, die der Haushalt für die nächsten Jahre vorgibt, richtig. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Bürgerschaft
11.12.2018

Kreistagsfraktion Grüne 17.4 freut sich über die Eröffnung des Kindertagespflegestützpunkts in Wolgast

Die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN - Forum 17.4 freut sich über die Eröffnung des Kindertagespflegestützpunkt unter der Leitung Frau Grundigs in Wolgast am 10.12.18.

In erster Linie als Vertretungseinrichtung gedacht, soll der Stützpunkt auch als Aushängeschild für die Kindertagespflege in Wolgast dienen. Ziel ist, Tagesmütter und Tagesväter, aber auch die Eltern zu entlasten. Die Vertretung kann bei längerer [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Greifswald Kreistag
07.12.2018

Landratsamt ist leider doch nicht Sparmeister - Konzertierte Aktion zur schnelleren Sanierung der Kreisstraßen zwingend

Auch aus Umweltschutzgründen hat die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – Forum 17.4 Vorpommern-Greifswald allen demokratischen Fraktionen und Kreistagsmitgliedern das gemeinsame Vorgehen zur schnelleren Sanierung von Kreisstraßen bereits vor ca. einem Jahr vorgeschlagen.

„Die Bündnisgrünen und das Forum 17.4 sprechen sich üblicher Weise nicht für den Straßenbau aus“, so Waldemar Okon, Fraktionsvorsitzender. „Angesichts erheblicher Umwege, die unsere Einwohner und Gäste in Kauf nehmen müssen, des erhöhten Verschleißes der Autos, Fahrräder und Busse sowie insbesondere auch angesichts der teilweise kaum gegebenen, erforderlichen schnellen Erreichbarkeit durch Rettungsdienste und Feuerwehren sprechen wir uns erneut für eine konzertierte Aktion zur Sanierung der Kreisstraßen aus“. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag
27.11.2018

Zusätzliche Mittel aus dem Länderfinanzausgleich an die Kommunen durchreichen

Mindestens 12,5 Mio. Euro zusätzliche Mittel vom Bund kann Greifswald ab 2020 jedes Jahr erhalten, wenn die Landesregierung das zusätzliche Geld aus dem Länderfinanzausgleich direkt an die Kommunen weiter reicht. Ab 2020 erhält das Land Mecklenburg-Vorpommern mindestens 220 € pro Einwohner mehr aus dem Länderfinanzausgleich. Ziel dieser Mittel ist die Angleichung der Lebensverhältnisse in ganz Deutschland. Dabei liegt das Augenmerk insbesondere auf der unterdurchschnittlichen Steuerkraft der Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Bürgerschaft Aktuelles
22.11.2018

GRÜNE MV fordern echte Schulgeldfreiheit für alle Gesundheitsberufe

Ab dem 1. Januar 2019 müssen angehende Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten in Schleswig-Holstein kein Schulgeld mehr zahlen – so der neue Beschluss der schwarz-grün-gelben Landesregierung. Damit soll dem Fachkräftemangel in den Gesundheitsfachberufen entgegengewirkt werden. Dazu sagt Ulrike Berger, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV: [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Kreisverband Aktuelles
22.11.2018

Flughafen Heringsdorf - Ein Fass ohne Boden

Für das Geschäftsjahr 2019 soll der Flughafen Heringsdorf einen zusätzlichen Zuschuss in Höhe von 173.000 Euro, finanziert aus dem außerordentlichen Ertrag aus der Verschmelzung der GEG und Remondis Vorpommern, erhalten.

Insgesamt werden der Geschäftsführer und der Gesellschafter für das kommende Jahr einen Zuschussbedarf von 537.800 Euro vorlegen - das bedeutet: Einen bereits jetzt prognostizierten Verlust!

"In allen Diskussionen im Kreistag in den letzten Jahren hatten wir stets gefordert, den Verlust auf 250.000 Euro zu begrenzen", so Waldemar Okon [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Kreistag Kreisverband Aktuelles
09.11.2018

Greifswald ist bunt und weltoffen!

Der Kreisverband BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Vorpommern-Greifswald begrüßt, dass nun auch Harry Glawe als Teil der Landes-CDU langsam begreift, dass der zukünftige Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern dringend auch auf Geflüchtete angewiesen ist. Dennoch erleben wir im politischen Alltag vielerorts einen starken Gegenwind der CDU, wenn es um eine flüchtlingsfreundliche Politik geht. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Ablehnung der CDU- Bürgerschaftsfraktion, Greifswald als sicheren Hafen zu erklären oder die Gegenstimmen zur Kofinanzierung der Mole.

Am Samstag will die AfD in Greifswald gegen den UN-Migrationspakt demonstrieren. Wir Grüne sehen es als unsere gesellschaftspolitische Verantwortung, gegen diese Form der Abschottungspolitik zu demonstrieren. Denn sie wird die Gräben zwischen der Bevölkerung und Geflüchteten verstärken. Aus diesem Grund betreuen wir am kommenden Samstag ab 16 Uhr die Mahnwache in der Steinbecker Straße. Wir freuen uns über jede weitere Person, die dort mit uns gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für Weltoffenheit und Toleranz setzen möchte. Und selbstverständlich erwarten wir auch von der hiesigen CDU, dass sie sich endlich ihrer Verantwortung für die Zukunft in Mecklenburg-Vorpommern bewusst wird, und sich an den Gegenprotesten am Samstag beteiligen wird. Denn Greifswald ist bunt und weltoffen.

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreisverband
08.11.2018

Landrat in die Pflicht nehmen, Alleen erhalten!

Der Landwirtschaftsminister Till Backhaus mahnte anlässlich der 14. Alleentagung in Güstrow den sorgsamen Umgang mit den Alleen unseres Landes an.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Forum 17.4 im Kreistag Vorpommern-Greifswald begrüßt dies und fordert den neuen Landrat Michael Sack und seine Verwaltung auf, endlich aktiv in Sachen Alleenschutz zu werden. „In wenigen Jahrzehnten werden unsere Alleen verschwunden sein, wenn weiterhin diese Pflichtaufgabe vernachlässigt wird. Neue Alleen werden nicht angelegt und bestehende Lücken in Alleen nicht bepflanzt“,so Kristin Wegner, grünes Kreistagsmitglied. Dies geht aus mehreren Kleinen Anfragen an [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag Kreisverband
URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/startseite/browse/8/