Aktuelle Initiativen und Pressemitteilungen

25.01.2018

Bürger*innen bleiben beim Thema Erdgasförderung außen vor

Bürger*innen bleiben beim Thema Erdgasförderung außen vor! Zur Absage des Landwirtschafts- und Umweltausschusses im Kreis

Mehr»

27.11.2017

Kreistagsfraktion ruft zur Besonnenheit in Lassan auf - Digitale Technik nutzen!

Auf der jüngsten Stadtvertretersitzung untersagte der Bürgermeister der Stadt Lassan, Fred Gransow (CDU), einem Einwohner die Nutzung eines Laptops im öffentlichen Teil der Sitzung. Die Fraktion ruft den Bürgermeister wieder zur Sacharbeit auf. Er setzt sich ansonsten Hohn und Spott aus. Auf der kommenden Kreistagssitzung am 4. Dezember bringt die CDU-Fraktion eine [...weiterlesen mit Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag
08.11.2017

Landkreis will Greifswalder Busverkehr übernehmen - Gemeinsame Pressemitteilung

In der nächsten Kreisausschussrunde soll eine Beschlussvorlage der Kreisverwaltung diskutiert werden, die die Kündigung des Vertrages zur Übertragung der Aufgabe des ÖPNV an die Stadt Greifswald zum Inhalt hat.
Übersetzt heißt das, dass der Kreis den ÖPNV in Greifswald nicht mehr in den Händen der Stadtwerke lassen, sondern selbst übernehmen und neu vergeben möchte.

Die Vorlage kommt nicht etwa von einer Fraktion. Sie wurde von der Kreisverwaltung, in Vertretung der Landrätin namentlich dem 2. Beigeordneten der Landrätin, Dietger Wille (CDU), ehemaliger Kämmerer der Universitäts- und Hansestadt Greifswald und jetziger Kämmerer des Landkreises und gegengezeichnet von Jörg Hasselmann (CDU), 1. Beigeordneter und Stellvertreter der Landrätin eingereicht.

Die Fraktionen der Greifswalder Bürgerschaft zeigten sich Montagabend, in der Sitzung der Bürgerschaft, allesamt überrascht, als sie von dieser Vorlage erfuhren. Offenbar hatte auch die Stadtverwaltung erst seit kurzer Zeit Kenntnis davon.

„Es sieht so aus, als hätten weder Herr Wille noch Herr Hasselmann in den vergangenen Wochen Kontakt mit der Stadtverwaltung in dieser Angelegenheit gesucht, geschweige denn der Stadt im Vorhinein ein Zeichen gegeben, dass sie diese Vorlage planen“, so der Vorsitzende der Bürgerschaftsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN – Forum 17.4, Alexander Krüger,  ... [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

01.11.2017

Schülerticket - Wir unterstützen weiterhin

Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN – Forum 17.4 im Kreistag Vorpommern-Greifswald hat die Beschlussvorlage ‚Kostenloses Schülerticket‘ erarbeitet und in der Kreistagssitzung am 10. Juli 2017 gemeinsam mit der Fraktion ‚Die Linke‘ eingebracht. Dieses Ticket soll allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, nicht nur ihre Schulen, sondern auch ihre Freizeitaktivitäten an Nachmittagen und Abenden aufsuchen zu können: Die Musikschulen, die Pfadfinder, Feuerwehren oder Sportvereine. Hier würden auch Eltern entlastet werden, da sie nicht mehr ständig ihre Kinder mit dem Auto fahren müssten. Instruiert vom 1. Beigeordneten des LK Vorpommern-Greifswald, Herrn Jörg Hasselmann (CDU), hat die Mehrheit des Kreistages gegen das Schülerticket gestimmt, „obwohl wir darauf hingewiesen hatten, dass die Kreistage Mecklenburgische Seenplatte sowie Ludwigslust-Parchim bereits einen positiven Beschluss gefasst hatten und das Schülerticket den Haushalt des Kreises nicht belasten würde. Nicht wir, Grüne-Forum 17.4 sowie die Linke, sind die Verlierer, sondern die Familien und die Kinder“, so Waldemar Okon ...[weiterlesen mit Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Kreistag Aktuelles
26.10.2017

Sparkassengewinne den Kunden oder dem Kreis zuführen!

Sparkasse Uecker-Randow: Anhäufung der Rücklage – zu Lasten der Sparer und des Kreises

Der Kreistag Vorpommern-Greifswald hat auf seiner Sitzung am 9. Oktober 2017 beschlossen, den Verwaltungsrat der Sparkasse Uecker-Randow für das Geschäftsjahr 2016 zu entlasten. Der Jahresüberschuss von 533.450 Euro wurde der Sicherheitsrücklage zugeführt. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen – Forum 17.4 hat als einzige diese Vorlage kritisiert und abgelehnt! Der Wortlaut von Waldemar Okon, Fraktionsvorsitzender, in der Aussprache in der Kreistagssitzung: „Wir lehnen diesen Beschluss vollständig ab! Erstens die Beschlussvorlage erläutert kaum etwas. Hier wären viel mehr Daten wünschenswert und erforderlich, um einen solchen Beschluss fassen zu können. Zweitens – und am wichtigsten: Die Sparkasse Uecker-Randow gehört, gemessen an der Eigenkapitalquote, zu den reichsten Sparkassen in Norddeutschland!  ... [weiterlesen mit Klick auf Titel].

Mehr»

URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/kreistag/aktuelles/browse/7/