Aktuelle Initiativen und Pressemitteilungen

14.03.2019

BÜNDNISGRÜNE: Verkehrssicherheit in Greifswald fördern: Verbindlichkeiten für Abbiegeassistenten in LKW

Die Bürgerschaftsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Forum 17.4. fordert Durchfahrtsbeschränkungen für LKW ohne Abbiegeassistenten und Nachrüstungen der stadteigenen LKW in Greifswald.

Hintergrund der Vorlage: Allein 2018 sind in Deutschland 34 Radfahrende im Zuge von Verkehrsunfällen mit abbiegenden LKW ums Leben gekommen. Diese Unfälle können durch Abbiegesysteme in LKW verhindert werden. Solche Systeme warnen die Fahrer/-innen eines LKWs durch Signale (Licht- und/ oder Tonsignale) beim Abbiegevorgang, sobald sich im toten Winkel ein Objekt aufhält. Unfallforscher/-innen gehen davon aus, dass rund 60% aller Abbiegeunfälle durch solche Systeme [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

26.02.2019

„kurz nach Wampen zum Strand“ – GRÜNE fordern attraktiven Rad- und Wanderweg nach Wampen

 Die Bürgerschaftsfraktion von GRÜNE/Forum 17.4 möchte den direkten Weg vom Museumshafen zum Naturstrand bei Wampen wieder anlegen lassen.

Mehr»

25.01.2019

Grüne für die Bürgerschaft breit aufgestellt

19 der 24 Kandidat*innen für die Greifswalder Bürgerschaft

Die bündnisgrünen Bürgerschaftskandidatinnen und -kandidaten für die Kommunalwahl in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald stehen fest.

Insgesamt bewerben sich 24 Frauen und Männer um einen Sitz in der Bürgerschaft. Das Durchschnittsalter aller Kandidierenden beträgt 38 Jahre. „Unser ältester Kandidat ist 60 Jahre, die jüngste 19. Wir vertreten damit eine breite Generationenspanne und bringen deshalb ganz unterschiedliche wertvolle Erfahrungen in die politische Arbeit ein“, so Ulrike Berger, Spitzenkandidatin zur Bürgerschaftswahl, „auch beruflich ist eine große Bandbreite vertreten: von der ... [weiterlesen per Klick auf Titel].

Mehr»

16.08.2018

Die CDU und der Haushalt...

Ein Kommentar beider Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Forum 17.4 in Bürgerschaft und Kreistag zum OZ-Artikel vom 13.8.

Die Fraktionen nehmen Stellung zu der Aussage, das Land zweifle an der Kreditwürdigkeit der Stadt und zum Vorschlag der CDU, statt eines Doppelhaushalts 2019/20 nur einen Haushalt für 2019 aufzustellen.

Mehr»

30.05.2018

Populismus auf Kosten des Bibers ist nicht angebracht!

Biberanzahl im Landkreis stagniert oder ist rückläufig: Populismus auf Kosten des Bibers ist nicht angebracht!

Wie aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage von Bündnis 90/DIE GRÜNEN- Forum 17.4 hervorgeht, gab es im Jahre 2015 in Vorpommern-Greifswald 638 Biber.

Für Ende 2018 wird die Anzahl der Biber im Landkreis etwas höher geschätzt, wobei der Bestand aktuell stagniert, in einigen Revieren sogar rückläufig ist. Der Unteren Naturschutzbehörde wurden in den letzten drei Jahren [... weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/buergerschaft/aktuelles/kategorie/greifswald-3/