Aktuelle Initiativen und Pressemitteilungen

30.10.2018

Naturwanderweg entlang der Dänischen Wiek

Greifswald liegt am Meer. Doch Einheimische und Touristen bemerken dies kaum. Denn die Boddenküste ist nicht erlebbar. Es gibt keinen Wanderweg entlang des Ufers. Dabei wäre das Potential zwischen Greifswald-Eldena-Strandbad und Ludwigsburg bzw. Lubmin durchaus vorhanden.

Deshalb setzt sich die Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN - Forum 17.4 in der Greifswalder Bürgerschaft jetzt für die Wiedereinrichtung eines Wanderwegs entlang der Dänischen Wiek ein.

Ulrike Berger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: "Dabei könnte der alte Deichverlauf genutzt werden, der teilweise sogar noch begehbar ist. Die Wegeführung soll natürlich so geplant werden, dass das wertvolle Ökosystem geschützt bleibt." Markus Münzenberg vom Kreisverband Vorpommern-Greifswald ergänzt: "Wir wollen, dass die Menschen unmittelbar die Kulturlandschaft "Vorpommersche Boddenlandschaft" mit ihrem Wechselspiel aus artenreicher Graslandschaft, Kinderstube von Vögeln, Feuchtwiesen und Schilf, erfahren. Denn nur was man kennt, schützt man."

In die Planung und Realisierung sollten [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

27.09.2018

Grüne: Verlässliche Regionalplanung ist unerlässlich

Die Windeignungsgebiete in der Regionalplanung Vorpommern waren der Schwerpunkt in der gestrigen Verbandsversammlung des Planungsverbands Vorpommern.

Dazu erklärt Waldemar Okon, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – forum 17.4 im Kreistag Vorpommern-Greifswald: „Eine verlässliche Regionalplanung für Vorpommern ist unerlässlich. Die Ausweisung von Windeignungsgebieten ist ein enorm wichtiges [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

14.09.2018

Zur Finanzierung des Frauenhauses

Das einzige Frauenhaus im Landkreis Vorpommern-Greifswald erhält ab dem kommenden Jahr 2019 eine längst fällige Erhöhung seiner Zuwendungen sowohl von der Stadt Greifswald als auch vom Landkreis. Kreistag und Bürgerschaft haben darüber hinaus auch eine Dynamisierung der Mittel für die Folgejahre beschlossen.

Dies hat in mehrfacher Hinsicht im gesamten Bundesland wie auch bundesweit Vorbildcharakter. Die Unterstützung durch die Stadt und den Landkreis ist die höchste im Vergleich zu den anderen Frauenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern.

Andere Kommunen und Kreise im Land haben ihre Zuwendungen zu den Frauenhäusern nur teilweise oder [...weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

12.09.2018

Infostand "Kein Plastik im Meer"

Am 18. September von 14:00 bis 16:00 Uhr informiert der Kreisverband im Rahmen des Coastal Clean Up-Day mit einem Stand auf dem Greifswalder Fischmarkt über das Plastikproblem in den Meeren.

Wir tauschen am Stand Plaste- gegen Jutetaschen und machen ein kleines Quiz.

Anschließend findet von 17:00 bis 20:00 Uhr mit dem Europabgeordneten Reinhard Bütikofer und OB Stefan Fassbinder ein Fachgespräch zu dem Thema „Mehr Plastik als Fische im Meer? – Weniger Plastik im Alltag, mehr Meeresschutz“ im Bürgerschaftssaal statt.
Um eine Anmeldung unter: info(at)gruene-vg.de wird gebeten.

Mehr»

16.08.2018

Die CDU und der Haushalt...

Ein Kommentar beider Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Forum 17.4 in Bürgerschaft und Kreistag zum OZ-Artikel vom 13.8.

Die Fraktionen nehmen Stellung zu der Aussage, das Land zweifle an der Kreditwürdigkeit der Stadt und zum Vorschlag der CDU, statt eines Doppelhaushalts 2019/20 nur einen Haushalt für 2019 aufzustellen.

Mehr»

URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/buergerschaft/aktuelles/browse/6/