17.11.2010

Von: Kay Karpinsky

Land muss gutes Angebot im Schienenpersonenverkehr sicherstellen

Das Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) wird in Kürze die Ausschreibung für Leistungen auf der Regionalexpresslinie Stralsund – Greifswald – Berlin – Elsterwerda (RE3) veröffentlichen. Durch diese Ausschreibung wird die Angebotsstruktur des Schienenpersonenverkehrs in Vorpommern für einen Zeitraum von mehreren Jahren maßgeblich beeinflusst.

Der Bauauschuss der Greifswalder Bürgerschaft hat auf seiner Sitzung am 16.11. auf Initiative der bündnisgrünen Fraktion einem Forderungskatalog an die VMV zugestimmt. Aufgrund der geringen Transparenz des Ausschreibeverfahrens und dem damit entstandenen Zeitdruck musste dabei auf die Variante einer Dringlichkeitsvorlage in einem Ausschuss zurückgegriffen werden.

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen begrüßt das Votum im Bauauschuss. „Angesichts der bevorstehenden Kürzungen im Fernverkehr steht das Land in der Pflicht, die ÖPNV-Versorgung unserer Region sicherzustellen“, so Kay Karpinsky, Regionalmanager der Grünen. „Eine entsprechende Gestaltung der Ausschreibung ist dafür von zentraler Bedeutung.“

Wichtig sei dabei, dass unabhängig von den Namen der Zuggattungen auf der Strecke Stralsund – Greifswald – Berlin stündliche Zugverbindungen verkehrten, so Karpinsky weiter, wie das auf der Strecke Stralsund – Neustrelitz – Berlin trotz des geringeren Bevölkerungspotentials entlang der Strecke bereits erreicht sei. Auch müssten angesichts der Reisedauer wenigstens zweistündlich dem IC entsprechende Komfortstandards eingehalten werden. Eine weitere Forderung ist die Einrichtung regelmäßiger Direktverbindungen zwischen Greifswald und Rostock. Diese könnte man durch eine Verlängerung der Linie RE3 alle zwei Stunden über Stralsund hinaus verwirklichen.

Der bündnisgrüne Kreisverband begrüßt ferner die Bemühungen der überparteilichen „Bahn-Initiative Greifswald“ zu diesem Thema und wünscht sich, dass nach deren Vorbild sich möglichst viele Bahnreisende aus Greifswald für ein gutes Zugangebot in der Region einsetzen.

 

URL:https://gruene-vorpommern-greifswald.de/aktuelles/news-detail/article/land_muss_gutes_angebot_im_schienenpersonenverkehr_sicherstellen/