09.01.2018

Kontrolliert biologisch und regional: Besuch bei Martins - Bio am Sund

Martinsbio. Foto: KV.

Inzwischen gibt es nicht nur den Werksverkauf, sondern auch die Müsli- und Trockenfrüchtebar von „Martins - Bio am Sund“ in der Greifswalder Fußgängerzone.

„Martins – Bio am Sund“ wirbt damit, dass sämtliche Rohstoffe und Früchte aus kontrolliert biologischem Anbau und überwiegend aus Norddeutschland kommen. Konsequent, dass dann auch der zur Produktion notwendige Strom zu 100% aus Erneuerbaren Energien der Stadtwerke Greifswald kommt. So viel Nachhaltigkeit in einem Greifswalder Betrieb wollen wir uns einmal aus erster Hand zeigen lassen. Daher starten wir unser Programm "Grüne Begegnungen" 2018 mit einer Führung durch die Produktionsstätte von „Martins - Bio am Sund“ ein.
Die Führung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/aktuelles/news-detail/article/kontrolliert_biologisch_und_regional_besuch_bei_martins_bio_am_sund/