Aktuelles

17.08.2021

CDU schürt Ängste vor Klimaschutzmaßnahmen mit rückwärtsgewandter Kampagne - absurder Wahlkampf in Vorpommern

Während rund um das Mittelmeer und Nordamerika Waldbrände durch überdurchschnittlich hohe Hitze und Dürren wüten, bewohnte Gebiete in Mittel- und Westeuropa aufgrund extremer Wetterlagen im wahrsten Sinne des Wortes absaufen, die Welt angesichts der aktuellen drastischen globalen Klimaveränderungen unter Schock steht und Kinder und Jugendliche mit Fridays for Future für den Erhalt ihrer zukünftigen Lebensgrundlagen kämpfen, hat die CDU MV mit Herrn Amthor an der Spitze, nichts besseres zu tun, als auf Grundlage falscher Behauptungen, Ängste vor Klimaschutzmaßnahmen zu schüren und damit in Vorpommern einen absurden Wahlkampf zu führen. [Weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

05.08.2021

Fahrradfahren wird sicherer

Im April 2019 hatte die Bürgerschaft beschlossen, dass der Fuhrpark der Stadt und Fahrzeuge der städtischen Gesellschaften mit Abbiegeassistenzsystemen ausgestattet werden sollten. Der Beschluss ging auf eine Vorlage der Bürgerschaftsfraktion von BÜN...

Mehr»

03.08.2021

Greifswalder Äcker: Weniger Pestizide und mehr Ökologie!

Eine Zusammenfassung zum bisherigen Stand und Ausblick von Jörg König

Die Stadt Greifswald verfügt zusammen mit der Peter-Warschow-Sammelstiftung [1] über 4.500 Hektar landwirtschaftliche Flächen. Einen räumlichen Überblick hat der NABU Greifswald e...

Mehr»

URL:https://gruene-vorpommern-greifswald.de/aktuelles/browse/6/kategorie/newsvg/article/neubau-sporthallen-ii-und-iii-unser-antrag-fuer-klimaschutz-durch-maximales-solardach/