Aktuelles

28.05.2019

Danke!

Seit gestern früh steht fest: Im Kreistag Vorpommern-Greifswald konnten wir unsere Sitze dank 8,3% der Stimmen (+4 Prozentpunkte) auf 6 verdoppeln. Dort ziehen für uns ein: Ulrike Berger, Angelika Bittner, Frauke Fassbinder, Mathias Archut, Michael Bartelt und Waldemar Okon.

17,78 % (+7,18 Prozentpunkte) bringen uns zu 8 Sitzen in der Bürgerschaft Greifswald. Dort heißt es zukünftig „grüne Frauenpower“, denn Ulrike Berger, Katharina Horn, Kira Wisnewski, Camille Damm, Tjorven Hinzke und Angelika Bittner werden neben Alexander Krüger und Markus Münzenberg einziehen.

Herzlichen Dank an alle Wähler*innen! Diese Ergebnisse sind uns Vertrauensvorschuss, Ansporn und auch Wertschätzung der Fraktionsarbeit in der letzten Legislatur! Und damit ein riesengroßes Dankeschön an Kristin Wegner, Christoph Oberst, Peter Madjarov, Jörg König, Ulli Bittner und Milos Rodatos für euer Engagement, euer Wissen und eure Zeit und überhaupt an alle Unterstützer*innen im Wahlkampf und in den 5 Jahren davor!

Jetzt gilt: Gemeinsam sind wir stark - für Klimaschutz, besseren Öffentlichen Personennahverkehr, Radwege, Kultur und Bildung! [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

30.04.2019

Fischsterben im Kölpinsee muss aufgeklärt werden!

Am 29.4.2019 wurde Grünen Mitglied und Kreistagskandidat Michael Bartelt aus Ückeritz über ein Fischsterben im Kölpinsee informiert. Schon vor mehreren Tagen entdeckten Angler viele tote Fische im Kölpinsee. Vor Ort schaute sich Michael Bartelt den Schaden an und dokumentierte diesen. Etliche tote Fische schwammen auf dem See. „Der Anblick machte mich wütend und traurig. Nun gilt es den Verursacher dieses Fischsterbens ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen“, so Bartelt. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag
16.03.2019

Rechtssicherheit herstellen-Tiertransporte stoppen!

Die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bringt in den nächsten Kreistag eine Vorlage mit dem Ziel, Tiertransporte in Nicht EU Länder zu stoppen, ein. Vor kurzem waren massive Tierrechtsverstöße bei Tiertransporten aus Deutschland in sogenannte Drittstaaten (Nicht EU-Länder) bekannt geworden.

„Wir fordern eine landes- bzw. bundesweite Lösung dieses Problems und begrüßen die Vorstöße von Bayern und Schleswig-Holstein, die ein landesweites Verbot dieser Transporte verhängt haben. Bis eine solche bundes- oder landesweite Lösung auf dem Tisch liegt wollen wir, dass der Landkreis Vorpommern-Greifswald Tiertransporte in die betroffenen Länder aussetzt“, so Kristin Wegner bündnisgrünes Mitglied im Umweltausschuss. [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Kreistag
URL:http://gruene-vorpommern-greifswald.de/aktuelles/browse/3/kategorie/kreistag-9/article/rechtssicherheit_herstellen_tiertransporte_stoppen/