Aktuelles

08.09.2020

Preisverleihung des Landeskulturpreises

Zur heutigen Preisverleihung des Landeskulturpreises, erklärt Ulrike Berger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Greifswalder GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion:
 
“Ich freue mich, dass mit dem langjährigen Intendanten der Vorpommerschen Landesbühne und „Kulturunternehmer“ Wolfgang Bordel (Hauptpreis) und dem Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e.V. (Förderpreis) beide diesjährigen Kulturpreise des Landes nach Vorpommern-Greifswald gehen. Besonders freut mich, dass der Landeskulturrat mit dem Förderpreis den Vorschlag unserer GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion Greifswald aufgegriffen hat. Die Mitglieder des Vereins „Kultur- und Initiativenhaus Greifswald“ haben weitgehend mit viel sehr viel Engagement und – auch finanziellen - Eigenleistungen das denkmalgeschützte Gesellschaftshaus Stralsunder Str. 10 in Greifswald vor dem Abriss gerettet und saniert.
So ist nun am Ortseingang von Greifswald aus einem maroden Gebäude wieder ein Bau entstanden, dem der Glanz vergangener Tage bereits heute anzusehen ist. Neben einem generationsübergreifenden Wohnprojekt viele gemeinnützige Vereine und Initiativen ihr Zuhause haben werden, die sich mit verschiedenen Themen aus Kunst und Kultur, mit Integration, Umwelt und Politik befassen. Ich bin gespannt auf tolle Veranstaltungen und Begegnungen in der Straze.”

Mehr»

09.07.2020

Greifswald wurde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert!

Wir freuen uns als GRÜNE Bürgerschaftsfraktion über die Nominierung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021. Unsere Stadt glänzt damit bereits zum zweiten Mal binnen weniger Wochen mit einer überregionalen Spitzenposition, nachdem kürzlich bereits ausgezeichnete Familienfreundlichkeit festgestellt wurde. 

Zur Nominierung erklärt Camille Damm, Mitglied der "Fairtrade Stadt"-Initiative: "Nachhaltigkeit in der Kommune bedeutet für uns eine ganzheitlich gedachte, ressourcen- und umweltschonende Strategie für alle Bereiche der Kommunalpolitik. Durch die Arbeit unseres GRÜNEN Oberbürgermeisters und der vielen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sowie der Eigenbetriebe hat sich viel in Greifswald gewandelt. Darauf sind wir stolz!

Als Stadt setzen wir uns stark für den Klimaschutz ein und schenken so den Bereichen Moorschutz, Fahrradfreundlichkeit, faire im Handel und Grünflächenentwicklung besondere Aufmerksamkeit. Aber auch soziale und kulturelle Projekte sind in unserer Stadt stets willkommen [Weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

14.03.2019

BÜNDNISGRÜNE: Verkehrssicherheit in Greifswald fördern: Verbindlichkeiten für Abbiegeassistenten in LKW

Die Bürgerschaftsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Forum 17.4. fordert Durchfahrtsbeschränkungen für LKW ohne Abbiegeassistenten und Nachrüstungen der stadteigenen LKW in Greifswald.

Hintergrund der Vorlage: Allein 2018 sind in Deutschland 34 Radfahrende im Zuge von Verkehrsunfällen mit abbiegenden LKW ums Leben gekommen. Diese Unfälle können durch Abbiegesysteme in LKW verhindert werden. Solche Systeme warnen die Fahrer/-innen eines LKWs durch Signale (Licht- und/ oder Tonsignale) beim Abbiegevorgang, sobald sich im toten Winkel ein Objekt aufhält. Unfallforscher/-innen gehen davon aus, dass rund 60% aller Abbiegeunfälle durch solche Systeme [weiterlesen per Klick auf Titel]

Mehr»

URL:https://gruene-vorpommern-greifswald.de/aktuelles/browse/1/kategorie/greifswald-3/article/kleine_anfrage_der_fraktion_grueneok/